Kategorie: Schutzsteine

Warenkorb anzeigen „Amethyst Crown“ wurde deinem Warenkorb hinzugefügt.

Ergebnisse 1 – 9 von 70 werden angezeigt

Schutzsteine

Es ist eine lange Geschichte…

..seit Hunderten, gar Tausenden von Jahren wurden nicht nur in Europa, sondern vor allem auch in Ägypten und Indien Edelsteine zum energetischen Schutz verwendet. Überlieferte Schriften von Gelehrten belegen, dass die Macht wertvoller Edelsteine schon lange bekannt ist und auch genutzt wurde. Auch in unserer modernen Welt werden sie wegen ihrer Wirkung hoch geschätzt. Edelsteine dienen auch heute noch mit der gleichen alten Funktion, nämlich Schutz vor negativen Angriffen auf Körper und Seele und werden deshalb gerne als Heilsteine bezeichnet.

Was sind negative energetische Angriffe?

Negative Energien und Fremdbeeinflussung: Für einige Menschen, die vielleicht sogar esoterisch bewandert sind, ist “Fremdbeeinflussung” schon lange kein Fremdwort mehr. Dennoch eine kurze Erklärung: Wenn wir akzeptieren können, dass feinstoffliche Heilenergien, wie Bioresonanz-Therapie und Homöopathie wirken, müssen wir auch akzeptieren können, dass es negative feinstoffliche Energien gibt! Es verläuft nach dem dir bestimmt bereits bekannten „Yin-Yang-Prinzip“ – es muss diese negativen Energien geben – damit es auch gute feinstoffliche Energien geben kann!

Woher kommt´s?: Meist werden negative Energien oder Schwingungen mental erzeugt und übertragen, sicher hat fast jeder bei bestimmten Personen schon eigene Erfahrungen gemacht – oft meldet sich schon das ungute Bauchgefühl bei bestimmten Personen. Man kennt das, wenn man beispielsweise sagt: die Chemie stimmt zwischen uns einfach nicht!

Was kann ich tun?: Hat man den Verdacht von einer Person negativ beeinflusst zu werden, so ist es wichtig keine Wut- und Hassgefühle zu entwickeln. Denn Wut und Hass sind starke negative Schwingungen. Dadurch wird dem “Angreifer” Tür und Tor geöffnet, denn der Gleichklang von Schwingungen macht schutzlos!!

Wie kann ich mich schützen?

Eigenschaften der Energie-Kristalle

Energetisch wirksame Edelsteine, auch Energie-Kristalle oder Heilsteine genannt, wirken durch Schwingungen und Frequenzen.

Welche Arten von Schutzsteinen gibt es ?

Es gibt bestimmte Edelsteine, die sie sich in besonders gut zu einer wirkungsvollen Programmierung eignen.

Edelsteine besitzen die einzigartige Fähigkeit, Schwingungen aufzunehmen, zu speichern und zu reflektieren . Deshalb ist es uns möglich Steine, wie:

mit  Schwingungen zu einem Schutzstein zu programmieren. Die Wirkung und Kraft des Edelnsteins wird damit sehr stark und das besondere – man kann ihn individuell programmieren.

Wie kommt der Energie-Kristall zu seiner für mich bestimmten Energie?

Es ist die allumfassende, energetische Wirkung und die machtvolle Kraft der Schutzsteine/ Energie-Kristalle die sie für Ihren Träger zu einem wertvollen Begleiter für das Leben machen!

Programmierung von Kristallen

So funktioniert´s: Die Kristalle schwingen durch ihre aufgeschwungene Programmierung mit dem Energiefeld des Trägers. Sie können so beispielsweise eine schützende Wirkung für ihren Träger haben, wenn der Schutzstein auf den Schutz vor negativen energetischen Angriffen programmiert ist. Die Kristalle, vorwiegend Quarze, eignen sich besonders zur Programmierung, da sie mit einem abrufbaren Speicher vergleichbar sind. Denn Quarze bestehen unter anderem aus Silizium, welches auch in Computerchips verwendet wird! Wissen kann darauf in Form von Schwingungen und Frequenzen gespeichert werden und ist darauf jederzeit verfügbar.

Das ist das Ergebnis: Durch die Programmierung wird das energetische System sowie der physische Körper und wieder in ein dynamisches Gleichgewicht gebracht. Denn wenn der energetische Körper im Gleichgewicht ist, kann er die negativen Einflüsse wirkungsvoll abwehren und die Quelle des Einflusses kann sich gar nicht erst manifestieren. Blockaden im energetische Körper werden so verhindert und können nicht zur krankmachenden Prozessen führen.

Wirkung und Energie der Schutz.- und Heilsteine

Unser Körper ist auch energetisch und wird von allem, was ihn umgibt, ständig beeinflusst – und zwar in jedem beliebigen Moment.

Er empfängt und integriert die subtile Information all dessen, was mit ihm in Kontakt kommt, bewusst oder unbewusst. Unser System versucht zu jedem Zeitpunkt wieder ins Gleichgewicht zu kommen, aber wenn wir diesem Einfluss zu lange ausgesetzt sind, kann unser energetisches System im schlimmsten Fall dauerhaft gestört werden. Das kann unser körperliches und seelisches Befinden deutlich beeinflussen! Es kann sich sogar auf alle Ebenen unseres bioenergetischen Gleichgewichts auswirken:

Auswirkungen die wir spüren können:

Die Erfahrung hat gezeigt: Wirklich alles kann einen Einfluss auf unser energetisches Gleichgewicht haben:

Die große Frage: Wie kann ich mein energetisches Gleichgewicht schützen / wieder in Einklang bringen?

Schutz-Kristalle und Heilsteine ermöglichen unserem energetischen Körper auf positive und natürliche Art schädliche Energien, unterschiedlichster Herkunft, abzuwehren. Diese einzigartige Fähigkeit ist jene, welche man allgemein als Schutz bezeichnet. In dieser Eigenschaft liegt die Stärke der Schutzsteine und Heilsteine.

Jeder Schutzstein und Heilstein hat eine ganz individuelle Kraft und Energie, diese kann genutzt werden um durch die richtige Programmierung einen wirksamen und starken Schutz vor negativer Energie für ihren Träger und dessen Vitalfeld zu ermöglichen.

Wie wirkt mein Heilstein/Schutzstein?

Neben den oben beschriebenen Wirkung (der Energie der Steine) auf unsere physische Gesundheit gibt es noch viele weitere, denn die Liste der positiven Beeinflussungen ist nahezu endlos.

Es sind auch besonders die energetischen Wirkungen, die die programmierten Schwingungen auf unser energetisches System, unsere Aura, die Chakren und unseren ganzen Körper Geist und Seele ausüben:

Immer mehr Menschen spüren die positive Wirkung von Edelsteinen und vertrauen der Energie der Energie-Kristalle sowie der, der Schutzsteine und berichten vom Schutz vor negativen energetischen Einflüssen wenn dieser z.B. als Schmuck am Körper getragen wird. Programmierte Kristalle helfen uns dabei uns erneut mit der Energie des Lebens zu verbinden und uns vor Fremdbeeinflussung zu schützen.  In dieser Eigenschaft liegt die hauptsächliche Stärke der Energie-Kristalle – sie machen den Edelstein zum Schutzstein und zu einem Heilstein, der uns in zahlreichen Lebenssituationen begleitet.
Das kann dein Energie-Kristall:

Schritt 1: Der gefällt mir!

Eigentlich ist es ganz einfach, du wählst einen Edelstein der dir optisch am besten gefällt und der dich in seiner Form und Farbe anspricht. Das hat die Folge, dass dich schon automatisch positive Gefühle mit deinem Beschützer/ Heilstein verbinden.

Schritt 2: Vertraue deiner Intuition!

Oft gibt es einen Grund warum wir uns von unserer Intuition leiten lassen sollten und dem Weg der subtilen Weisheit folgen müssen – höre also auf dein Bauchgefühl! Meistens gibt es keine bewusst, nachvollziehbare Entscheidung dafür, welchen Heilstein wir auswählen – denn die Intuition scheint nur von außen unsinnig zu wirken, sie beruht jedoch auf einer unbewussten, energetisch Intelligenz und unserer Lebenskraft. Wenn ein Edelstein dich besonders anspricht besteht höchstwahrscheinlich eine Übereinstimmung deines momentanen Energielevels mit der Eigenschwingung des Steins.

Schritt 3: Triff die Entscheidung die dich glücklich macht!

Die Intuitive Wahl des eines Schutzsteines ist eine Übung zur Achtsamkeit. Man muss Aufmerksam und feinfühlig werden, um eine tieferes Verständnis für unsere innere Kraft und unsere unterbewussten Entscheidungen zu entwickeln. Höre unbedingt auf deine innere Stimme! Die Empfindungen bei der Wahl deines Energiekristalls müssen zugelassen werden, dann kann dich deine Intuition zu deinem Stein führen.

Wenn du dich für deinen Begleiter entschieden hast…

…gibt es keine festen Regeln oder allgemein verbindliche Signale, vertraue einfach deiner Intuition, denn sie wird dich zu deinem Stein leiten. Je mehr du dich auf deiner Reise in das Reich der Schutz- und Heilsteine öffnen kannst, desto mehr individuelle Erfahrungen wirst du damit machen. Es kann sehr bald sein, dass du eine starke Verbundenheit mit deinem Schutzstein fühlst und dem Stein das nötige Vertrauen schenken kannst, dich vor negativen Energien und energetischen Angriffen zu schützen.

Vertraue dir selbst! Man braucht besonderen Gabe, um die Auswirkungen zu spüren, man braucht nur ein bisschen Geduld. Jeder hat diese Empfindsamkeit.

Die Erfahrung zeigt: Um die natürlichen Empfindungen wiederzufinden, braucht es Zeit. Aber es ist immer so, dass jeder früher oder später die inneren Bewegungen der Energie, sogar auch die Energiefelder, empfindet, wenn er sich etwas Zeit dafür nimmt. Sich dies spontane Fähigkeit des Empfindens wieder anzueignen, hilft uns dabei, einen Sinn zu entwickeln für die Ganzheit und die Verbindung mit allem, was natürlich ist.

Energie-Kristalle, welche  die Steine des Lebens sind, können uns anleiten und uns den Weg zum eigenen Gleichgewicht ebnen.

Muss ich meine Energiekristalle und Schutzsteine energetisch reinigen?

Der tägliche Einsatz, bzw. Gebrauch der Steine kann eine feinstoffliche Reinigung möglich machen, da die Schutzsteine eine Vielzahl von feinstofflichen Informationen speichern müssen diese auch hin und wieder gelöscht, d.h. von den Informationen gereinigt werden. Das Reinigen sollte zum festen Repertoire des sicheren und sorgfältigen Umgangs mit Schutz.- und Heilsteinen  gehören. Unerwünschte Nebeneffekte lassen sich so vermeiden und die einmal programmierte Wirkung bleibt dauerhaft und in voller Stärke erhalten.

So reinigst du richtig:

Disclaimer

Heilsteine können eine gute Unterstützung und Hilfe bei Beschwerden sein, sie ersetzten Jedoch keinesfalls einen fachkundigen ärztlichen Rat.
Bitte wenden Sie sich daher immer, vor allem bei schweren körperlichen oder seelischen Beschwerden an einen Arzt oder Therapeuten.