Kategorie: Bergkristall

Ergebnisse 1 – 9 von 22 werden angezeigt

Bergkristall

Kristalle sind unglaublich facettenreich – sie können unser körperliches, mentales, emotionales und spirituelles Wohlbefinden auf vielfältige und unvergleichliche Weise beeinflussen und verbessern.

Bergkristall

Der Bergkristall besteht aus glasklarem, reinen Quarz. Er wächst in perfekt geometrischen Kirstallstrukturen, so perfekt, dass man es ihm manchmal garnicht zutraut, dass er tatsächlich natürlich gewachsen ist.

Die alten Griechen bezeichneten ihn aufgrund seines besonderen Aussehens als „crystalos“, was so viel bedeutet wie „beständiges Eis“. Im alten Griechenland nahm man nämlich an, der Bergkristall bestehe aus Eis, das so fest gefroren war, dass es nicht schmelzen konnte. Damit war der Quarz der erste Stoff, der als Kristall überhaupt bezeichnet wurde, er hat also eine besonders lange Geschichte hinter sich.

In Wahrheit jedoch wachsen die wunderschönen Bergkristalle über Jahrmillionen in Hohlräumen wie beispielsweise Höhlen tief unter der Erde. Dort schlummern sie dann so lange unentdeckt, bis sie schließlich beispielsweise in

gefunden werden und ans Tageslicht treten dürfen.

Das Aussehen eines Bergkristalls ist farblos, glänzend und seidig-weiß bis transparent mit einem glasigen Glanz. Bergkristall kann in Gestalt von Drusen, Spitzen, sowie prismatischen und hexagonalen Kristallen vorkommen. Er gilt als ursprünglichste und reinste Form der Quarze, was die Unterscheidung von anderen Arten ermöglicht.

Ein Bergkristall entsteht als farbloser Kristallquarz aus heißen Kieselsäurelösungen. Sind diese besonders rein und das Wachstum des Kristalls in geschütztem Raum über sehr lange Zeit ungestört, erhält der Bergkristall seine vollendete Reinheit und einzigartige Klarheit. Der Bergkristall ist dann sogar so transparent, dass die Farben des durchscheinenden Lichts unverändert bleiben (sonst ist das nur noch bei Diamanten der Fall).

Wir können uns glücklich schätzen, denn der Bergkristall überträgt seine einzigartige Klarheit und transparenz auch auf die energetische Ebene, die wir dann für uns nutzen können. So hilft er uns als Heilstein, die Dinge so wahrzunehmen, wie sie sind – ohne etwas hinzuzufügen oder wegzulassen. Als Kristallquarz ist er in der Lage, Energien zu sammeln und zu konzentrieren, vor allem negative Energien, um sie dann über die charakteristische Bergkristallspitze abfließen zu lassen. So macht der Bergkristall es möglich, Energieblockaden aufzulösen und die Körpereigenen Energieflüsse anzuregen bzw. zu lenken.

Die Eigenschaften wie der Schutz vor negativen Energien, die Förderung einer unverfälschten Wahrnehmung sowie die Aktivierung und Lenkung der körpereigenen Energie, machen Bergkristalle zu hervorragenden Heilsteinen und Schutzsteinen für unsere Körper und Sinne.

Bergkristall als Heilstein und Schutzstein

Da Bergkristalle schon immer zu den wichtigsten Heilsteinen gehörten ist ihre Verwendung vielfältig und kraftvoll. Seine hochwirksame energetische Kraft beruht auf seiner charakteristischen Kristallstruktur, wodurch die Heilenergien um ein wesentliches verstärkt werden. Gerade auch wegen seiner einzigartigen Struktur und der Wirkung ist der Bergkristall

ein kräftiger Schutzstein der die programmierten Schwingungen aufnimmt und verstärkt

Ein Bergkristall dient einerseits als Heilstein, andererseits aber auch als Schutzstein vor negativer Energie, das heißt vor negativen Einflüssen auf Körper und Sinne. So symbolisiert er in der traditionellen Steinkunde Schutz & Neutralität und wird oft eingesetzt, wenn es gilt negative Einflüsse einzuschränken und abzuwehren bzw. fernzuhalten.

Es ist sogar möglich, andere Steine mithilfe eines Bergkristalls ins Gleichgewicht zu bringen. Dazu muss man ihn lediglich im unmittelbaren Umfeld aufstellen oder ablegen.

Bergkristall als energetisch wirksamer Heilstein

Bergkristalle gelten als starke, wirkungsvolle Heilsteine für seelische Leiden, denn sie fördern und unterstützen die Entwicklung des seelischen Gleichgewichts. Oft werden Bergkristalle dazu als Meditationssteine genutzt. Seit jeher werden sie von Heilern und Schamanen genutzt und übernehmen in Meditationen dabei z.B. die Rolle der „Türöffner“ zur Geisterwelt.

Die Menschen waren sind schon lange überzeugt, dass Heilsteine die spirituelle Entwicklung fördern. Bei eher sensiblen Menschen können sie beispielsweise auch die mentalen Stärke unterstützen, wodurch die körperliche Gesundheit ebenso positiv beeinflusst wird. Weitere Heilgebiete sind die Förderung der

Die Kristalle bringen ihrem Träger durch positive Kraft eine klarere Wahrnehmung für sich und andere Personen und hilft dabei die Selbstwahrnehmung in großem Maße zu steigern bzw. sich selbst besser zu spüren. Ebenso trägt er mit seiner positiven Kraft dazu bei, vermeintliche geistige Grenzen zu überwinden, und begünstigt damit die Persönlichkeitsentwicklung seines Trägers.

Bergkristalle können dabei unterstützen :

Er ist sozusagen ein Katalysator auf dem Weg zu unserem Selbst und verschafft Klarheit und Ordnung.

Er bringt die seelischen Zustände zur Ruhe und sogt für eine harmonischere Angleichung am höheren Selbst – das Energiesystem wird harmonisiert, d.h. schwache Bewusstseinsaspekte werden gestärkt und überspannte Aspekte werden abgemildert.

Die eigenen inneren Bedürfnisse lassen sich Dank der Wirkung des Heilsteins wesentlich intensiver ausleben:

Die Wirkung die Heilsteine auf dein Leben haben können, solltest du nicht anhand von zeitlich kurzen Abschnitten bemessen. An manchen Tagen bist du vermutlich offener für Heilungsprozesse als an anderen, die Wirkung ist ein dynamischer Prozess dem man ein gewisses Vertrauen entgegenbringen sollte. Regelmäßig und im Laufe der Wochen wirst du dann spüren, dass sich dein Wohlbefinden immer weiter und weiter verbessert, dass du Herausforderungen besser bewältigen kannst und dich generell stabiler, ausgeglichener und glücklicher fühlst.

Die Wirkung des Bergkristall als Schutzstein

Bergkristalle werden seit jeher spirituell und religiös sowie schamanisch verwendet und helfen uns von negativen Energien zu befreien und negativen Einflüssen vorzubeugen und zu reinigen . Denn wie bereits erwähnt, sammelt und konzentriert der Schutzstein negative Energien, die dann über die Spitze von uns abfließen können.

Die von uns programmierten Bergkristall-Spitzen, die vornehmlich als Schmuck-Stein um den Hals getragen werden, wirken besonders schützend gegen viele negative energetische Angriffe:

um nur einige von vielen Programmierungen zu nennen.

Die naturbelassenen Schutzsteine können durch unsere Methode mit Schwingungen aufgeladen werden (sog. Programmierung) und wirken damit den negativen, disharmonischen und krank machenden Schwingungen aktiv entgegen. Dass solche Angriffe auftreten haben wir nicht in der Hand und ihre Folgen möchten wir lieber nicht zu spüren bekommen. Einen programmierten Schutzstein zu tragen ist so einfach und dabei so effektiv und deshalb die Methode sich zu schützen.

Gerade auch bei negativen Angriffen die gedanklich entstehen!!

Es ist immens wichtig, dass die von uns verwendeten Bergkirstall Anhänger, Bergkristall Stufen oder Bergkristall Doppelender speziell auf Belastungen (sog. negative Informationen) hin überprüft werden. Wir verwenden ausschließlich energetisch einwandfreie Kristalle die Ihre Wirkung nach dem aufschwingen der Informationen positiv an Ihren Träger abgeben und so gegen die beschriebenen negativen Angriffe wirken.

Energie und Schwingungen

Im physikalischen Sinn besteht alle Materie aus Energie und Ihren Schwingungen !! Sicher haben sie schon einmal vom Welle-Teilchen-Dualismus gehört. Er bezeichnet die Annahme dass jedes materielle Teilchen auch gleichzeitig als Welle existiert, also etwas nicht mehr materiellem.

Übertragen wir diese Theorie auf unseren Alltag, kann man sagen, dass Menschen, Tiere, Pflanzen und auch Metalle, Steine oder Farben „schwingen“. Man kann sie also nicht nur als sichtbare Materialien betrachten, sondern jedes der genannten Beispiele besitzt auch einen Wellencharakter, den man als „Schwingung“ bezeichnet. Die Schwingungen jedes Körpers sind dabei höchst individuell und können sogar die Schwingungen ihrer Umgebung beeinflussen. Jede Schwingung, die auf eine andere trifft, bewirkt also eine Resonanz.

Vergleicht man das wieder mit der theoretischen Physik, wissen sie, dass aufeinandertreffende Wellen eine Interferenz bilden. Je nach Bedingung können sich diese Wellen so auslöschen (destruktive Interferenz) oder verstärken (konstruktive Interferenz).

Harmonische Schwingungen von außen, d.h. Schwingungen, die unseren eigenen ähnlich sind, wirken positiv verstärkend und haben so eine heilende Wirkung! Disharmonische Schwingungen hingegen bringen Chaos, verstärken also negativ und können dadurch Unwohlsein und Krankheit bewirken.

Bergkristalle eignen sich bestens, um Schwingungs-Informationen aufzunehmen und weiterzugeben, fast wie ein programmierbares Speichermedium. Die Informationen werden wahrgenommen und intensiviert bzw. Positiv verstärkt, um sie, den Träger möglichst in das beste energetische Umfeld zu betten.

Hast du das Gefühl, negativ beeinflusst zu werden, bieten wir dir an, durch unsere Methode einen Bergkristall speziell für deinen Schutz oder deine Situation zu programmieren, d.h. wir werden den Kristall entsprechend mit für dich passenden, positiven Schwingungen aufladen! Probleme mit denen du vielleicht zu kämpfen hast und die wir lösen können:

Bestenfalls kann dein programmierter Bergkristall die normalen körpereigenen und mentalen Schwingungen wiederherstellen und damit das körperliche und geistige Wohlbefinden regulieren. Deine persönliche positive Energie kehrt dann zurück – ein einzigartiges Gefühl.

Warum können uns negative Energien überhaupt beeinflussen ?

Wir Menschen haben unser ganz persönliches Schwingungsfeld. Die Natur der Schwingungen ist dass sie dynamisch und flexibel sind. Das wollen wir ja auch, denn umgeben wir uns mit anderen guten Schwingungen (egal welcher Herkunft), können diese unsere eigenen verstärken und wir fühlen uns plötzlich glücklicher. Haben sie schon einmal ihre alte Freundin angerufen weil es ihnen schlecht ging, diese hat ihnen nur von ihrem schönen Tag erzählt und schon geht es ihnen auch besser? Oder haben sie, weil sie schlechte Laune haben, einen Spaziergang durch einen Park gemacht und waren danach wie ausgewechselt? Nun ja, ihr Schwingungsfeld hat wahrscheinlich mit dem positiven Schwingungsfeld ihres Umfelds interagiert und wurde positiv verstärkt.

Das Problem an der ganzen Sache ist nur, dass uns negative Schwingungen genauso beeinflussen wie die positiven es tun. Dies kann aktiv sein, weil ihnen jemand wirklich etwas böses wünscht. Aber auch passiv, indem jemand einfach neidisch auf ihren Erfolg, ihren Besitz, Beziehungen oder ihr Aussehen ist. Man kann diese negativen Schwingungen im worst case sogar selbst erzeugen, indem man beispielsweise stets an seinen Fähigkeiten zweifelt oder sich sich alles schwarz malt, ja es gibt solche Menschen.

Dass negative Schwingungen existieren, können wir nicht beeinflussen. Man braucht sie sogar, denn für alles gute muss auch etwas schlechtes da sein um das Gleichgewicht im Universum zu bewahren. Wir müssen diese negativen Schwingungen aber nicht in uns aufnehmen! Wir können sie umleiten, abfließen lassen und uns vor ihnen schützen – z.B. Mithilfe eines programmierten Schutzsteins.

Wirkung des Bergkristalls auf unsere Wahrnehmung – Intuition

Durch seine Reinheit und Klarheit fördert der Bergkristall unsere Intuition und die klare Wahrnehmung: Er hilft, in den “inneren Spiegel” zu blicken und sich selbst, die eigenen Bedürfnisse oder auch Konflikte besser zu erkennen und zu durchleuchten. Er fördert:

Dein Bergkristall hilft dir, die Dinge zu sehen wie sie sind. Wenn du ihn trägst werden deine Gedanken fokussierter und bedeutsame Dinge oder Ereignisse treten deutlich hervor. Er macht wach und schafft Bewusstsein, bringt Klarheit im Denken, öffnet die Sinne und alles übrige unbedeutende tritt in den Hintergrund. Klare Kristalle stärken und verbessern das Gedächtnis und die Traumerinnerung. Blockaden werden gelöst und der Energiefluss wird ausgeglichen und in Balance gebracht, d.h. Engergiemangel und Energieüberschuss werden optimiert. Bei schwierigen Entscheidungen hilft der Bergkirstall zu einem Urteil zu kommen das sowohl die Fakten als auch die Emotionen berücksichtigt. Bedürfnisse, sowohl die Eigenen als die anderer Personen können unterschieden werden und du findest heraus was wirklich wichtig für dich ist und was du wirklich willst.

Weitere Anwendung der Bergkristalle

>Bergkristalle tragen zu einer harmonischen Lebensgestaltung bei. Sie ermöglichen uns, Innenräume zu erschließen, äußere Räume zu beleben sowie das Innen und Außen in uns zur Balance zu bringen. So eröffnen Sie uns Quellen für Kraft und Wohlbefinden:

im Alltag, bei der Arbeit sowie bei der Erholung und Regeneration.

Gerade auch aufgrund seiner Wirkungen auf seelisch-geistiger Ebene wird der Bergkristall häufig als Meditationsstein verwendet. Eine Meditation am Morgen, vor der Arbeit, kann mithilfe eines Bergkristalls das Mindset für den ganzen Tag bestimmen und den Tag in einen positiven, produktiven Fluss bringen. Die Klärende Wirkung macht sich auch in körperlicher Hinsicht bemerkbar, weswegen dieser Stein auch in der Steinheilkunde vielseitig eingesetzt wird.

Lass dich einfach darauf ein und erlebe die Wirkung der Bergkristalle!!

Disclaimer

Heilsteine können eine gute Unterstützung und Hilfe bei Beschwerden sein, sie ersetzten Jedoch keinesfalls einen fachkundigen ärztlichen Rat.
Bitte wenden Sie sich daher immer, vor allem bei schweren körperlichen oder seelischen Beschwerden an einen Arzt oder Therapeuten.