Kategorie: Elektrosmog

Ergebnisse 1 – 9 von 20 werden angezeigt

Elektrosmog

Heilsteine mit kraftvoller Wirkung gegen Elektrosmog

Tagtäglich ist jeder und jede von uns der Umwelt ausgesetzt. Strahlung und Elektrosmog sind dabei ein bedeutender Faktor, denn sie kündigen sich nicht an und man kann sich nur schwer vor ihnen schützen. Oft bleiben sie als Ursache für unsere Leiden außen vor, dabei haben sie die Kraft, unsere menschlichen Körper stark zu belasten. Sie stören ganz einfach den Fluss der Energie und sind damit der Grund für viele Beschwerden.

Durch die rasante technische Entwicklung der letzten Jahrzehnte, nimmt die Strahlungsbelastung immer mehr zu und lässt sich auch nur schwer rückgängig machen. Nicht nur energiesensible Menschen bekommen die negativen Auswirkungen auf Ihren Körper und die Psyche zu spüren, sondern jeder und jede die nicht über Schutz verfügen.

Die Symptome reichen von typischen Stresssymptomen, wie:

Natürlich gibt es auch physikalische Möglichkeiten zur Verminderung der Strahlung, dennoch sind diese allein nicht immer ausreichend. Sind sie bereits ausgeschöpft und die Symptome bessern sich nicht, bieten Heilsteine eine einfache, gezielte und wirksame Möglichkeit zur Minderung und zum Ausgleich der unsichtbaren, negativen Belastungen. Sie helfen uns dabei, mit den Auswirkungen des Elektrosmogs besser umzugehen, Energieblockaden zu lösen und unterstützen Körper, Seele und Geist wieder Kraft zu sammeln. Die wunderbaren Helfer aus der Natur sind dabei eine wahre Wohltat in unserer strahlungsstarken modernen Zeit.

Welche Steine gegen Elektrosmog?

Starke Belastungen durch elektromagnetische Felder, Funkwellen und Mikrowellenstrahlung können durch die richtigen Heilsteine spürbar gelindert werden. Sie sind ein altbekanntes wirksames Mittel, um der Strahlung zum Beispiel von Mobilfunkmasten, WLAN, schnurlosen Telefonen und Handys entgegenzuwirken, die Energie wieder zum Fließen zu bringen und die Gesundheit zu stärken.

Vor allem schwarzer Turmalin oder Rosenquarz bieten optimale energetische Eigenschaften, die vor Elektrosmog sowie unerwünschter Strahlung schützen und ihre spürbar heilende Wirkung entfalten. Auch der violette Edelstein Amethyst kann ideal zum Schutz vor Strahlen eingesetzt werden und Beschwerden lindern.

Heilstein schwarzer Turmalin (“Schörl”) gegen Elektrosmog

Vom tiefschwarzen Turmalin geht eine ganz eigene Faszination aus. Der starke Heilstein ist schon seit dem 16. Jahrhundert bekannt und war damals unter dem Namen “Schörl” verbreitet. Als Heilstein hat er große Wirkung auf den Menschen und wirkt sehr belebend und aktivierend auf Körper und Seele. Neben seinen anregenden Eigenschaften eignet er sich ideal zum Schutz vor Elektrosmog. Dafür solltest du deinen Stein eng am Körper tragen, damit er seine positive energetische Wirkung ideal entfalten kann und deine gestörte Energie wieder zum Fließen bringt. Als Anhänger oder Armband erfüllt er nicht nur heilende Zwecke, sondern ist auch optisch durch seine tiefschwarze faszinierende Farbe eine echte Besonderheit.

Wichtig ist, dass der Stein Turmalin regelmäßig energetisch geladen und entladen wird. Er sollte mindestens einmal im Monat unter fließendem lauwarmen Wasser abgewaschen werden. Um den Turmalin zu regenerieren, kannst du ihn beispielsweise vormittags oder abends in das wärmenden Sonnenlicht legen. So wird der effektive Schutz vor der unliebsamen Strahlung einfach aufrechterhalten. Gegen Elektrosmog hilft Turmalin auch in einer Kombination mit dem Edelstein Rosenquarz.

Alanka bietet dir eine vielfältige Auswahl an ausgezeichneten schwarzen Turmalinen, die dir dabei helfen, die unerwünschte Strahlung abzuleiten und deinen Körper zu energetisieren. Turmaline wirken aber auch stark gegen negative Energien – besonders wenn sie von uns für dich mit individuellen Schwingungen versehen wurden.

Heilstein Rosenquarz gegen Elektrosmog

Auch der gläsern schimmernde heilende Stein Rosenquarz schützt effektiv vor den negativen Auswirkungen der Strahlung. Bereits in der griechischen und römischen Mythologie taucht dieser Edelstein auf und gilt der Sage nach als Stein, den der Liebesgott Eros auf die Erde brachte und uns Menschen so die Liebe schenkte. Daher rührt auch seine Bedeutung als “Liebesstein”.

Rosenquarz hat die Eigenschaft positiv ausgleichend zu wirken und zu harmonisieren. Er gilt als Heilstein für das Herz und er wirkt sich beruhigend auf das Gemüt aus. Mit seiner zarten rosa Farbe ist er auch als Schmuckstein besonders beliebt. Der hübsche Stein entfaltet seine positive Wirkung auf vielfältige Weise. Platziert man ihn zum Beispiel im Schlafzimmer, kann er sich positiv auf den Schlaf auswirken und die ausgleichende Wirkung ist im ganzen Raum spürbar.

Zum Schutz gegen Elektrosmog und Strahlen kannst ihn direkt neben der Strahlungsquelle platzieren. Befinden sich viele elektrische Geräte oder Störquellen in einem Raum, sollte der Stein mittig im Raum platziert werden, um eine abschirmende Wirkung zu erzielen. Besitzt du mehrere Rosenquarzes, kannst du jeweils einen in die Ecke des zu schützenden Zimmers legen, um einen noch besseren Schutz zu erhalten. Trägst du deinen neuen Beschützer nah am Körper, wirkt er ganzheitlich harmonisierend und gleichzeitig neutralisierend gegenüber der Strahlung.

Wie auch beim schwarzen Turmalin ist es sehr wichtig, diesen Stein regelmäßig zu reinigen und die gespeicherte Information zu löschen, um die heilende Wirkung über eine lange Zeit aufrechtzuerhalten.

Heilsteine gegen Elektrosmog und Strahlung von Alanka

Möchtest du gerne mehr darüber erfahren, wie dir Edelsteine beim Schutz vor Strahlen und Elektrosmog helfen können? Dich interessiert die positive Wirkung von schwarzem Turmalin, Rosenquarz, violettem Amethyst und Co.? Gerne geben wir dir weitere Informationen zu unseren heilenden Steinen. Hier findest du unsere Kontaktinformationen.

Disclaimer

Heilsteine können eine gute Unterstützung und Hilfe bei Beschwerden sein, sie ersetzten Jedoch keinesfalls einen fachkundigen ärztlichen Rat.
Bitte wenden Sie sich daher immer, vor allem bei schweren körperlichen oder seelischen Beschwerden an einen Arzt oder Therapeuten.